Wanderweg

Sponsoren gesucht

Schicken Sie Ihre  Botschaft in Slowmotion um die Welt

 

Schritt für Schritt

Millionen Medienkontakte

In den vergangenen drei Jahren habe ich als Gründer von TREES of MEMORY mehrere Millionen Medienkontakte durch Reportagen in

  • diversen TV-Sendungen,

  • als Studiogast in verschiedenen TV-Formaten,

  • als Interviewpartner im Radio,

  • in Printmedien

  • in nationaler und internationaler Berichterstattung 

generieren können.

Zu den Presseberichten

Zusätzlich bespiele ich das Internet beinahe täglich mit Videos und Postings zu den Themen Depressionen, Suizidalität und vor allem wie man dem Leben wieder einen neuen Sinn geben kann. Sinnezentrierung als heilender Faktor. 

Ich laufe für das Leben und meine Botschaft lautet: Gib nicht auf - liebe was Du tust und folge Deinem Herzen.

ALS SPONSORINGPARTNER BIETE ICH IHNEN:
  • Breite Zielgruppenansprache
     

  • Regionaler Bezug: 
    Ich laufe durch einzelne Bundesländer. Ein zeitlich begrenztes Sponsoring ist jederzeit möglich.

     

  • Nachhaltigkeit: 
    Eine Trikotwerbung ist meistens langfristiger als andere Marketingaktionen. Ich führe lediglich fünf T-Shirts mit mir rum. Ihre Botschaft wird also ständig und überall gesehen. 

     

  • Bekanntheitsgrad und Reichweite
    Durch die Partnerschaft mit mir oder unserem Verein TREES of MEMORY e.V. erhalten sie definitiv eine hohe Aufmerksamkeit.
    Ihre Botschaft kann nicht nur auf meiner Kleidung untergebracht werden, sondern auch im Abspann meiner Videos oder in den Powerpoints und Filmen meiner Vorträge.​

     

  • Geringer Aufwand: 
    Ihre Kosten, und der organisatorische Aufwand sind für Sie sehr gering. Wenn Sie eine Anzeige  für 500 bis 2000 Euro schalten, erreichen Sie Ihre Leser maximal zwei oder drei Tage, dann ist sie verpufft. Wenn ich Ihre Botschaft mit mir rumtrage, sind Sie für 500 Euro monatlich, jeden Tag 24/7 sichtbar. Selbst wenn Sie Ihr Sponsoring-Engagement aufgeben, bleibt Ihre Botschaft für immer in den Online-Medien erhalten. 

     

  • Ich bin der perfekte Tester:
    Wenn Sie zum Beispiel aus dem Outdoor-Bereich kommen werden Sie nur wenige Menschen wie mich finden. Jeden Tag bin ich bei Wind und Wetter unterwegs. Ich schlafe jeden zweiten Tag in der Hängematte oder im Zelt und koche in der freien Natur. Diese Natur ist ist für ein halbes Jahr mein Zuhause. Ich benötige immer wieder Material, das allerhöchsten Ansprüchen genügen muss. Wie könnte man besser Ihre Produkte testen oder zur Schau stellen?

     

  • Hund Tyrion als Markenbotschafter:
    Auch mein Hund Tyrion könnte Botschafter für leckeres Fressi werden oder Ihre bundesweite Kollektion an Hundeartikeln. 

SICHTBARKEIT

Wenn ich mit TREES of MEMORY durch das Land laufe begegne ich täglich vielen hundert Menschen. Mit meinem einzigartigen Wanderwagen und meinem Hund Tyrion falle ich auf. Ich bin ein Hingucker. Es vergeht kein Tag, an dem mich Menschen nicht direkt ansprechen und ich mich mitunter stundenlang im Gespräch befinde. 

Viele dieser Menschen bieten mir Ihre Unterstützung in Form von Spenden, Hundefutter oder einer Übernachtungsmöglichkeit an. Ich verbringe Zeit mit Menschen aus jeder Altersgruppe, ganz gleich welcher Nationalität. Seit 2020 werde ich regelmäßig auf der Straße erkannt, weil ich eine starke Medienpräsenz habe und sich die Menschen an meine Geschichte und das, was ich mit TREES of MEMORY erreichen möchte, erinnern können. 

Ich bin von Haus aus Journalist und habe an verschiedenen Universitäten und Weiterbildungsinstituten Studenten in den verschiedenen Bereichen des Marketings als auch des Journalismus unterrichtet. 

Ich habe Visionen die funktionieren. Deshalb bin ich für Sie der ideale Partner. 

Ihre Unterstützung wird helfen einen gesellschaftlichen Unterschied zu machen.  

Reden Sie mit mir. Email an info@treesofmemory.com

Ich habe viele Ideen, wie wir Ihr Engagement mit meinem Projekt so verbinden können, dass Sie eine positive Wertschöpfungskette erreichen können.

 

Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung und trauen Sie nicht denjenigen, die sagen, dass man mit so einem Projekt keinen Sponsoring-Vertrag machen könnte.

Diese Menschen haben keine Visionen. Ich habe viele lebendige Visionen.

 

Können Sie sich vorstellen, wie oft ich hörte, dass  TREES of MEMORY nicht möglich wäre und totaler Unsinn sei?

  • Mittlerweile bin ich seit 2018 unterwegs. 

  • Wir haben einen internationalen Verein. Mitgliederzahl verdoppelt sich jährlich.

  • Es stehen Dutzende von Bäumen.

  • Ich habe Einladungen aus 13 Ländern.

  • Relativ hohe Medienpräsenz