ga('send', 'social', 'Twitter', 'like', 'https://twitter.com/FootpathofLife'); ga('send', 'social', 'Youtube', 'like', 'https://www.youtube.com/channel/UCvM_KH22HGab73HeRmUKgxA');
top of page
lego-1044891_1920.jpg

Werde Eine/r von 1000 Unterstützern, die helfen depressiven und suizidalen Menschen, als auch Hinterbliebenen eines Suizides neuen Mut und Hoffnung zu machen. 
Mit Deiner Hilfe können weltweit Bäume der Erinnerung für Suizidopfer gepflanzt werden. 

Meine Lieben,

 

ich möchte Dich begeistern und Dich in die Gruppe der 1000 ToM´s (Unterstützer) holen. 

 

Seit März 2018 laufe ich als Konsequenz des Suizides meines Partners und meinem eigenen Suizidversuch um die Welt, um Bäume der Erinnerung für Menschen zu pflanzen, die sich das Leben genommen haben.

 

Damit möchte ich überall dort Hilfe leisten, wo Hinterbliebene und Freunde der Verstorbenen emotional in Not sind und nach einer Möglichkeit für einen Neuanfang suchen.

Der daraus entstandene Verein 

TREES of MEMORY e.V. bietet Angehörigen direkte Hilfe nach einem Suizid an. Über die  "1. Anlaufstellen"
können Betroffene einen Paten an die Seite gestellt bekommen, der oder die Ihnen in den ersten Wochen und Monaten hilft.
Hilfe direkt von Mensch zu Mensch. Alle Paten haben selbst einen Suizid in der Familie erlebt und wissen aus eigener Erfahrung, was gebraucht wird.

Mitglieder des Vereins können sich auch zu Ersthelfern für seelische Gesundheit ausbilden lassen. Zudem tritt der 

Verein auf Messen oder mit einem eigenen Stand in Fußgängerzonen auf, um auf das kostenfreie Angebot von Trees of 

Memory aufmerksam zu machen, und um ein Bewusstsein für die Möglichkeiten zu schaffen, die im Falle von 

Depressionen oder Suizidalität zur Verfügung stehen.

Sowohl der Verein, als auch ich bieten unterschiedliche Maßnahmen in der Suizidprävention an, wie zum Beispiel 

Vorträge und Workshops.

Mein Ziel ist es, in den Wintermonaten noch viel mehr Vorträge anzubieten und reichlich Ideen umzusetzen, die suizidalen

und depressive Menschen dabei unterstützen, wieder einen Weg in ein erfülltes und glückliches Leben zu finden. 

Was ich mit meinem Lauf durch Deutschland und was der gemeinnützige Verein bisher alles geschafft und erschaffen hat, kannst Du dir auf dieser Seite ansehen. 

2022 habe ich Deutschland verlassen und in Österreich, Tschechei, Ungarn, Slowenien und Italien meinen Lauf durch Europa und um die Welt weitergeführt.. Auf jedem Kilometer den ich laufe begegne ich Menschen, denen ich von TREES of MEMORY erzähle, denen ich mit meiner eigenen Geschichte Mut machen kann und denen ich manchmal auch ganz direkt mit Rat und Tat helfen kann. Mein Ziel ist es, das Wissen um Suizidalität und die damit verbundene Hilfeleistungen, weltweit dort anbieten zu können, wo sie gebraucht werden.


Ein weiteres Ziel ist es, ein grünes Band mit Bäumen der Erinnerung um die Erde zu spannen. Bäume, die als Mutmacher, wie Kerzen in der Dunkelheit stehen und die ewig brennende Flamme der Hoffnung weithin sichtbar machen.

Ich möchte ein Mut machendes Zeichen erschaffen, das die Erinnerung an Menschen am Leben erhält, die jedem von uns viel bedeutet haben. Ich werde nicht aufhören zu laufen, bis es TREES of MEMORY weltweit gibt. 

 

Deshalb braucht es Deine Unterstützung, damit ich dieser Lebensaufgabe zu 100% folgen kann.

Trotz zahlreicher Auftritte in den Medien und vielen tollen Begegnungen ist es mir in den vergangenen Jahren nicht gelungen, Unternehmen als Sponsoren zu bekommen. 

Ich hatte wirklich die illusionäre Hoffnung, dass ich mit meiner Begeisterung, dem Lauf für das Leben und meinen damit verbundenen Kampagnen-Ideen, als auch all den Erfolgen, die wir alle, die zum Team TREES of MEMORY gehören vorweisen können, Unternehmer dafür begeistern könnte, ein Zeichen zu setzen, um Mut für das Leben und persönliche Lebenswege zu machen. Dem ist leider nicht so. Dieses Thema ist einfach nicht sexy und offensichtlich keinem Unternehmen eine Unterstützung durch Sponsoring wert.

 

Doch ohne Unterstützung geht es nicht. Vor allem in den kommenden Jahren, denn jede Laufunterbrechung bringt logistischen Herausforderungen mit sich, die hohe Kosten verursachen, je weiter weg ich sein werde.

Das  verbrennt unnötig Geld.  

 

Deshalb möchte ich Dich als Micro-Unterstützer gewinnen und Dich für die Gruppe der 1000ToM´s und das damit verbundene Projekt 12x12 begeistern.

 

Ich suche 1000 Menschen, die meinen Lauf mit monatlich 1 Euro, also
12 Euro im Jahr, 12 Jahre = 144 Euro als Micro-Unterstützer  auf sichere Beine stellen.


12 Jahre ist die Zeit, die ich brauchen werde, um die Erde zu Fuß zu umrunden und in jedem Land wenigstens einen Baum der Erinnerung zu pflanzen.

 

Tatsächlich benötige ich lediglich 1000 Euro im Monat, um ganzjährig laufen zu können. Damit sind alle Kosten, die der Lauf mit sich bringt (Essen, Campingplätze, Reparaturen) gedeckelt. Alle weiteren Kosten, auch wenn ich mal mehr benötige, wie zum Beispiel meine Kranken- und BU-Versicherung, werden von mir selbstverständlich privat getragen.
 

Noch gelingt es mir nicht ganzjährig zu laufen und die Chancen stehen aucvh schlecht, dass ich genügend Geld inb den Wintermonaten verdienen kann, um damit den Lauf zu 100% zu finanzieren. Es gibt einfach Limits. Deshalb suche ich Ünterstützer, die mit einem Euro monatlich oder 12 Euro jährlich helfen, das Projekt auf sichere Beine zu stellen. 

Für 12 Jahre macht das gerade mal 144 Euro, die auch als Einmalsumme meinem Lauf als Geschenk zur Verfügung gestellt werden können.
Du kannst selbstverständlich  jederzeit aussteigen und gehst keinerlei Verpflichtung ein. Mein Lauf wird immer stattfinden, ob ich nun Unterstützung finde oder nicht. Die Frage ist dann nur, ob ich kostenlose Vorträge oder sonstige Präventionsangebote anbieten kann oder nicht, da meine persönlichen Mittel endlich sind. 

 

Mit Deiner Unterstützung  könnte ich  neben den Baumpflanzungen, zusätzlich kostenlose Vorträge zu den Themen "Suizidprävention" und "Hilfe nach einem Suizid" anbieten".
Das liegt mir sehr am Herzen.

 

Heute ist der 9. Juni 2021 und ich starte ab sofort mit der Suche nach diesen besonderen 1000 Menschen.

Bist Du mit dabei und wirst als einer von 1000 ToMs ein Botschafter für das Leben, die Hoffnung und den Mut?

 

Nachfolgend findest Du die Möglichkeiten, um Deine Unterstützung auf den Weg zu bringen.
Paypal und Wise bieten keine Dauerauftragsfunktion an, bitte bedenke das und mache Dir einen Vermerk in den Kalender, um die monatliche oder jährliche Zahlung nicht zu vergessen. 


Ich danke Dir von ganzen Herzen.
Liebe Grüße und Dicke Umarmung
Euer Mario

 

 

Bitte markiere Deine Unterstützung mit "Geschenk 12x12" als Überweisungsgrund, damit ich Sie zuordnen kann. 
Bitte nutzte ausschließlich nachfolgende Kontonummer und NICHT die des Vereins!
Da es sich bei der Unterstützung meines Laufes nicht um eine Spende für den gemeinnützigen Verein, sondern steuerlich um ein Geldgeschenk für mich, zur Unterstützung meines Laufes handelt, kannst Du keine Spendenquittung oder sonstige Gegenleistung bekommen.

Folgende Möglichkeiten für einen Geldtransfer stehen zur Verfügung: 

Überweisung: 

C24  Bank - Mario Dieringer  
BIC:     DEFFDEFFXXX             
IBAN:  DE40 5002 4024 9296 8727 01

Klicke auf das PayPal Bild, dann kommst Du direkt zum Moneypool der 1000 ToMs

 

 

For international money transfer you can use WISE service.
Easy to handle, very low fees and very secure . You can send money to my E-Mail-Adress info@treesofmemory.com .

It goes from banc account to banc account and none else can see the details like the account number for example.

pay.png
wise.png
Kontakt

Vielen Dank für das Einreichen!

Ein dickes Danke an die künftigen 1000 ToM´s  
die ich aus Datenschutzgründen nicht länger an dieser Stellen benennen kann. 

Bisher: 

206  von 1000

   

   

  

bottom of page