ga('send', 'social', 'Twitter', 'like', 'https://twitter.com/FootpathofLife'); ga('send', 'social', 'Youtube', 'like', 'https://www.youtube.com/channel/UCvM_KH22HGab73HeRmUKgxA');
 
PXL_20220506_113515368_2.jpg

HEILUNG ERFAHREN

Bei Feldolling wurde zusammen mit dem Verein "Mut & Courage Bad Aibling e.V. "
am 7. Mai 2022 ein Baum der Erinnerung für alle Suizid-Opfer des Landkreises gepflanzt. 
Nicht alle Pflanzzeremonien finden in einem solch großen Rahmen statt, doch egal, wie Du es gerne hättest, wir helfen Dir bei der für Dich passenden Umsetzung. 

Zum Start des TREES of MEMORY Laufjahres 2022 durch Österreich, Slowenien und Italien wurde bei Feldolling ein Baum der Erinnerung gepflanzt. 

An dieses Stelle möchte ich allen Beteiligten für ihren großartigen Einsatz danken. 

Standort des Baumes in Schwaig/Feldolling

Wir bedanken uns bei den Möglichmacher*innen:

Frau Monika Schindler

Frau Karola Kellner, Podcast „Ober wie der Kellner“

Wasserwirtschaftsamt Herr Dr. Hafner und Herr Slowaczek

Gemeinde Feldkirchen Westerham   Fr. Eva Steininger

Bauhof Gemeinde Feldkirchen Westerham   Hr. Lugmayr und Hr. Gast

Gärtnerei Evi Gampl   Fr. Evi Gampl

Selbsthilfegruppe „Trauer nach Suizid“     Fr. Anneliese Martin

Mut & Courage Bad Aibling e.V.   Fr. Irene Durukan

Schön, dass du unseren Baum besucht hast.

Du fragst dich vielleicht,

warum er hier steht und was es damit auf sich hat.

Dies ist ein Baum der Erinnerung, den wir als Verein für Menschen 

gepflanzt haben, die einen Ihrer Lieben durch Suizid verloren haben. 
 

Gleichwohl steht dieser Baum auch zum Gedenken an all die
Menschen, die es nicht geschafft haben, ihrer Suizidalität Herr zu
werden.

Vielleicht geht es dir nicht gut. Vielleicht geht es sehr oft nicht gut.

Vielleicht befindest du dich in einer depressiven Krise.
Vielleicht hast Du selbst suizidale Gedanken? 
Vielleicht hast du es schon geschafft, dich mit Leuten aus deinem

Umfeld auszutauschen.

Vielleicht wussten Sie keinen Rat.
Vielleicht war der Rat nicht hilfreich für dich.

 

Wir möchten dich wissen lassen, dass es kostenfreie Angebote gibt,

die du in Anspruch nehmen kannst. Jemand von außen kann dich

oft besser unterstützen, als jemand, der dich gut kennt.

Du musst dich nicht schämen. Bitte fass dir ein Herz und hol‘ dir Hilfe.

 

Wenn Du selbst jemanden verloren hast und Unterstützung benötigst, wende Dich bitte direkt an unseren Verein:  www.treesofmemory-ev.de

 

Wenn Du mehr über mich, Mario, den Gründer von Trees of Memory, erfahren möchtest, dann schau dich gerne um. 
Dieser Baum ist auch ein Mutmacher-Baum hierfür, dass es wieder bergauf gehen wird und das Leben Erfüllung finden kann. 
Ich habe 2014 selbst einen Suizidversuch unternommen und zwei Jahre später hat sich mein Partner das Leben genommen.

Ich hätte nicht geglaubt, dass ich je wieder ein Leben haben werde. Doch mit TREES of MEMORY wurde alles ganz anders. 
Wenn Du Lust hast, einige Tage mit mir mitzuwandern auf meinem Weg um die Welt, andere Perspektiven kennenlernen möchtest und dich ohne Scham haben zu müssen unterhalten möchtest, bist Du herzlich eingeladen mich ein Stück zu begleiten.. 

Melde Dich bitte, ich freue mich auf Dich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfe im Landkreis Rosenheim:
 

  • Trauergruppe nach Suizid, Anneliese Martin Tel. 08063/973 81 73 jeden 3. Montag im Monat im Bürgerhaus Miteinander, Lessingstr. 77, 83022 Rosenheim  mehr Information HIER

  • Trauernetzwerk Landkreis und Stadt Rosenheim mehr Information HIER

  • Trauergruppen im Landkreis Rosenheim mehr Information HIER

 

Weiter Hilfe:

  • Kinder- und Jugendtelefon - Kostenfreie Unterstützung, MO - FR von 14 bis 20 Uhr Tel. 0800-111-0333 mehr Information HIER

  • Jugendnotmail - Kostenfreie Unterstützung - Online mehr Information HIER

  • Telefonseelsorge Deutschland Tel. 0800/1110111 oder Tel. 0800/1110222 mehr Information  HIER

  • Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern Telefon 0800/6553000. Mehr Information HIER 

  • FRND - Freund fürs Leben - mehr Information HIER

  • Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention HIER

 

Weitere Informationen

  • Podcast Kellner wie der Ober - Karola Kellner im Gespräch mit Irene Durukan "Zivilcourage, Suizid und Trauerabeit"   HIER

  • Welttag Suizidprävention 10.09. jedes Jahr  HIER

  • 19. Europäischer Depressionstag 02.10.2022  HIER

TOM2022-8.jpg
PXL_20220506_113515368_2
press to zoom
PXL_20220506_113038043
press to zoom
PXL_20220507_124815809
press to zoom
PXL_20220506_113009454
press to zoom
PXL_20220506_113950279
press to zoom
TOM2022-2 - Fotocredit IreneDurukan
press to zoom
1/1