Mar 6

Psychotherapie oder nicht? Wann ist das eigentlich sinnvoll?

0 comments

Ich denke, dass wir alle dann und wann eine Krise meistern müssen. Manchmal gelingt das gut und manchmal weniger. Zu welchem Zeitpunkt muss man sich Gedanken machen, ob man eine depressive Krise übersteht oder ob es nicht besser ist in Therapie zu gehen und die eigenen Depressionen von einem Psychologen behandeln zu lassen?

Weiter zu Bild der Frau

New Posts
  • Depressionen und Suizide Sie sind ständiger Begleiter der modernen Welt. Wer nicht so kann, wie er soll, wird zurechtgebogen oder bleibt auf der Strecke. Ein Essay über psychische Gesundheit Konstantin Nowotny zum Artikel
  • Eine Psychotherapie zu machen, ist längst keine Ausnahme mehr, insbesondere unter jüngeren Menschen: Knapp 26 Prozent von ihnen leiden unter psychischen Problemen. zum Artikel
  • "Wissen Sie, was eine Projektion ist? Das ist ein tiefenpsychologisches Konzept. Und wenn Sie wirklich verstanden haben, wie Projektionen funktionieren, dann gewinnen Sie deutlich mehr Einfluss über Ihre Gefühlswelt und damit auch über Ihr Leben. Also … was ist nun eine Projektion? Vereinfacht gesagt ist es eine Projektion, wenn wir anderen Menschen Eigenschaften, Schwächen oder Probleme zuschreiben, die wir selbst offen oder versteckt in uns tragen." Ich glaube, wir machen das ständig. Ein spannender Artikel, der sich lohnt zu lesen.