ZWEITER PLATZ DES DEIN-WEG-AWARDS: TREES OF MEMORY

25/01/2019

Ich freue mich unfassbar, mit so einem für die Öffentlichkeit schwierigen Thema, so weit gekommen zu sein. Das ist so toll und macht mich auch ein klein wenig stolz. Ich sage ein ganz dickes Danke an alle Menschen, die in den Vergangenen Tagen ihre Stimme für uns abgegeben haben und die Werbetrommel für uns gerührt haben. 

Gleichzeit möchte ich an dieser Stelle auch ein wenig Mut zusprechen. Wieder einmal konnten wir zeigen, dass wer seinem Herzen folgt und sein Ziel mit dem Herz in der Hand, aufrichtig verfolgt, wird immer als Sieger hervor gehen wird. Ob man dabei auf Platz 1 oder 5 landet ist vollkommen unerheblich. 

Auch ich habe schon nach drei Tagen die ersten Stimmen gehört, die mir sagten, dass das doch nichts bringen würde, dass ich niemals gewinnen könnte und ähnliche Sachen. Hätte ich auf diese Menschen gehört, wäre ganz sicher nichts passiert. Hätte ich auf diese Menschen gehört, gäbe es auch ToM nicht. Deshalb: Vertraue Dir ganz allein und mach Dein Ding und lass dir nicht von den Pessimisten der Welt erzählen, wie es läuft, wenn du Deine eigenen farbenfrohen Bilder der Zukunft vor Augen hast und weißt, wo Du hin möchtest. 

 

Du bist der Schöpfer Deines Lebens, Deiner Welt und auch Deiner Gesundheit. Vertrau dir, folge dem Herzen, geh raus und finde Dein unglaubliches Ich. Und damit kannst du dann auch Deine oder vielleicht sogar die Welt verändern. Probiere es aus :-) 

Ich habe die Hoffnung, dass die Presse dies als zeichen sieht und vielleicht doch eines Tages eine Berichterstattung ins Auge fasst, deren Botschaft ein Zeichen für das leben ist und Mut macht, anstatt ToM die ganze Zeit zu unterstellen, dass wir ein düsteres "Wir laufen gegen den Selbstmord Thema" wären. Und vielleicht sieht ja auch eines Tages ein Sponsor, wie lebensbejahend ist, was wir machen und welch großartige botschaften sich damit verbreiten lassen. Ich bleib dran. 


Zitat der Website:

"In gewohnter Weise hat am 9. Januar 2019 eine unabhängige Jury aus allen Einreichungen für #DeinWeg die 20 Finalisten für das Online-Voting ausgewählt. Bis einschließlich 23. Februar 2019 konntet ihr für eure drei Favoriten abstimmen. Jetzt stehen die Gewinner fest.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Platz 1 und damit der Hauptgewinn in Höhe von 5.000 Euro geht mit 1.701 gültigen Stimmen an Ricarda Wullenkord für ihre sehr persönliche Geschichte und das daraus entstandene Projekt »Schmetterling MIKA«.

Auf Platz zwei schaffte es Mario Dieringer mit seiner ebenfalls sehr berührenden Story »Trees of Memory« (1.040 Stimmen). Er erhält 2.500 Euro zur Weiterfolgung seines Projekts.

 

Den dritten Platz belegt mit insgesamt 768 Votes Madlen Rohr mit ihrer Gründungsidee zu »Fyndery« (1.000 Euro).

 

Die Plätze 4 bis 10, für die es ebenfalls noch einen Geldpreis gibt, lauten wie folgt:
 

Platz 4: Melanie Rödel »Die Khala Story« (500 Euro)

Platz 5:  Laura Ludwig »Ein Museum für Werte« (500 Euro)

Platz 6: Thomas Paschen »#30yearsofsleep« (400 Euro)

Platz 7: Grace Karanja-Nurek »Ein Traum vom sauberen Klo« (400 Euro)

Platz 8: Nils Enders-Brenner »Lass‘ uns reden« (400 Euro)

Platz 9: Marcus Stein »Magic to the world« (400 Euro)

Platz 10: Sandra Wolf »Acker sucht Bauer« (400 Euro)

 

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben, und wünschen ihnen für den weiteren Weg alles Gute."

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Sei dabei!
  • Instagram Trees Of Memory
  • Facebook Trees Of Memory
  • Twitter Trees Of Memory
  • Flickr Trees Of Memory